SPD für Flutlicht am Schützenweg und Fortführung der Zusammenarbeit mit dem TVD

Der Antrag des TV Dinklage auf Bereitstellung finanzieller Mittel in Höhe von 17500 Euro für die Flutlichtanlage auf Platz 4 am „Schützenweg“ wird angenommen. Der TVD erbringt grundsätzlich viel Eigenleistung bei der Schaffung, Pflege und Wartung der Sportanlagen in Dinklage. Daher die Bereitstellung der beantragten Mittel für die SPD-Fraktion gerechtfertigt. Durch die Zusammenarbeit zwischen Stadt und Verein können Sportanlagen in dieser Qualität und Quantität in Dinklage vorgehalten werden. Sanierungsbedürftig ist noch das altehrwürdige Jahnstadion.

Die bestehende Vereinbarung mit dem TVD hinsichtlich der Betriebsführung kommunaler Sportstätten (Schulsporthalle, Jahnsporthalle einschl. der 7 Sportplätze) wird ab dem 01.01.2021 für die Dauer von 5 Jahren fortgeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.